Heute wieder Freikarten für "Mother Africa" in der Siegerlandhalle zu gewinnen

Die erfolgreiche Tanz- und Artistikshow „Mother Africa“ bringt das südafrikanische Lebensgefühl näher.

wirSiegen verlost bis kommenden Montag täglich 1×2 Eintrittskarten für dieses ganz besondere Show-Ereignis.

Heute startet die zweite Runde der Gewinn-Aktion mit der Verlosung der nächsten beiden Tickets. Der Gewinner der gestrigen Verlosungsaktion wurde bereits per Email informiert. wirSiegen wünscht allen Teilnehmern weiterhin viel Erfolg! Wie man gewinnen kann steht weiter unten in diesem Beitrag.

(wS/red) Siegen. Am 11. Februar geht es heiß her in der Siegerlandhalle: die erfolgreiche Tanz- und Artistikshow „Mother Africa“ bringt uns das südafrikanische Lebensgefühl näher. Jetzt wurde die Show mit dem „kulturnews-Award 2014“ ausgezeichnet. In der Kategorie Bestes Entertainment erhielt die Mother Africa Produktion „Umlingo“, mit der sie in 2014 auf Tour waren, den dritten Platz.

MotherAfrica__Pressefoto_Khayelitsha_Kapstadt_01_gering-auflösendDer „kulturnews-Award“ ist der einzige Preis in Deutschland, über den direkt ein Fachpublikum abstimmt. Deswegen gilt das Votum als besonders kompetent in der Branche. Die Zeitschrift „kulturnews“ befragte über tausend Künstler, Meinungsmacher, Medienleute und die wichtigsten Köpfe aus Theatern, Buchverlagen, Plattenfirmen, Filmverleihen, Museen und Galerien über ihre Kulturhighlights des Jahres 2014.

MotherAfrica_2014-2015__Pressefoto_02_komprimiertDie neue Tanzshow Khayelitsha steht der Umlingo-Produktion in nichts nach. Das Leben im größten Township in Kapstadt, das den Namen „Khayelitsha“ trägt, wird tänzerisch und artistisch dargestellt. Beeindruckende Choreographien und vielfältige Rhythmen begeistern die Zuschauer weltweit.

Die Show stellt die europäische Sicht auf Afrika spielend auf den Kopf und karikiert die üblichen Klischees mit Leichtigkeit. Sie porträtiert das moderne Afrika mit akrobatischen Elementen und zeigt viele einzelne Szenen, die doch irgendwie zusammenspielen und so das Leben in den Armenvierteln perfekt widerspiegeln. Der Sound, eine Mischung aus Rap, Hip Hop und Zulu-Dance, untermalt die akrobatische Vorführung zum Thema passend.

Die eindrucksvolle Show genießen und gleichzeitig eine gute Tat vollbringen: Pro verkauftes Ticket werden 50 Cent als Charity-Spende gesammelt. Ein Erlebnis, welches viele neue Impressionen bietet und die Sichtweise auf die Townships mit Sicherheit verändert.

Karten für Khayelitsha – die neue Show von Mother Africa, sind erhältlich bei der Siegerlandhalle, Koblenzer Straße 151, Tel.-Nr. 0271/2330727; Konzertkasse Siegener Zeitung, Obergraben 39, Tel. 0271/5940-350; EuroTicketStore Weidenau, Musicbox Dillenburg, sowie bei allen bekannten CTS-Vorverkaufsstellen.

Mit ein wenig Glück können unsere Leser bis kommenden Montag täglich zwei Tickets ergattern, die jeweils für den Gewinner und eine Begleitperson gelten.

So könnt ihr gewinnen: Schickt uns eine E-Mail mit dem Betreff „Mother Africa: Donnerstags-Gewinnspiel“ und Eurem vollständigen Namen und Wohnort bis Freitag, den 30.01.2015 um 12 Uhr, an support@wirsiegen.de. Unter allen Einsendungen verlosen wir die nächsten beiden Konzert-Tickets. Die Gewinner werden von uns per Email informiert und können die Karten am 11.02.2015 ab 19 Uhr an der Abendkasse der Siegerlandhalle abholen.

Fotos: Veranstalter
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier