Gilla Cremer spielt und singt Hildegard Knef

„So oder so“ – Hommage an den deutschen Weltstar

Gilla Cremer in der Rolle der Knef | Foto: Apollo-Theater

Gilla Cremer in der Rolle der Knef | Foto: Apollo-Theater

Siegen (wS/pm) | Gilla Cremer singt, spielt, durchleidet, erzählt Leben und Karriere von Hildegard Knef (*28. Dezember 1925 – † 1. Februar 2002). Knef war einer der wenigen deutschen Weltstars, mit gewaltigen Film- und Broadway-Erfolgen – und genauso gewaltigen Abstürzen. Mitzuerleben am Samstag, 2. Mai, ab 19 Uhr im Siegener Apollo-Theater an der Morleystraße 1.

„Aus Interviews, Gedichten, Schlagzeilen und dem Weltbestseller ,Der geschenkte Gaul‘ hat Gilla Cremer eine dichte, ja zwingende Collage zusammengestellt. Eine mit viel Musik“, so beschreibt »Die Welt«  das Portrait, mit dem die Hamburger Schauspielerin/Sängerin Cremer die Urberlinerin Knef würdigt.

Die »taz« merkt an: „Sie seziert bei lebendigem Leibe, und man sieht atemlos zu. Man klebt an ihren Lippen“, während die Hamburger Morgenpost feststellt: „Aus ,zwei Stühlen eine ganze Welt zaubern‘ – es sind die Besten der darstellenden Kunst, die dies können. Gilla Cremer ist eine von ihnen (…) In zwei Stunden schält sie aus Autobiografien, Interviews und Liedern einen Menschen – Hildegard Knef.“

Hildegard Knefs Leben war dramatisch: Kindheit beim Großvater, Theater, Kriegsgefangenschaft, Film, Hollywood, 1951 eine Nacktszene – Riesenskandal, Broadway, Berlin, Geburt der Tochter, Bundesverdienstkreuz, Brustkrebs, Bücher, Chansons, drei Ehemänner. Ein Leben, das für drei gereicht hätte.
Souverän balanciert die Darstellerin zwischen Identifikation und Spiel, sie ist die Knef und bleibt doch die Cremer, ist eine sensible Schauspielerin  und eine hinreißende Entertainerin. An ihrer Seite ein außergewöhnlicher Partner, der Pianist Gerd Bellmann.

Karten (13 – 23,50 Euro, ermäßigt 8 – 16,50 Euro) gibt es an der Apollo-Theaterkasse (Di – Fr. 13 – 19 Uhr, Sa. 10 – 14 Uhr sowie eine Stunde vor der Vorstellung), an den Vorverkaufsstellen oder online: www.apollosiegen.de.
Telefonische Kartenbestellung sind während der Theaterkasse-Öffnungszeiten möglich: 02 71 / 77 02 77-2.

Anzeige

 

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .