19-Jähriger bei Frontalunfall schwer verletzt

(wS/ots) Bad Berleburg – Am Dienstagmorgen gegen 08.20 Uhr ereignete sich in Bad Berleburg auf der L 718 zwischen den Ortsteilen Dotzlar und Sassenhausen ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 45-jähriger Bad Berleburger die Straße in Richtung Dotzlar, geriet dabei auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem Audi 80 eines entgegenkommenden 19-jährigen Bad Berleburger zusammen.

Christop25hilftzufällig (8)

Archivbild

Vermutlich war der 45-Jährige aufgrund von Übermüdung eingeschlafen und so in den Gegenverkehr geraten. Der 45-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Bad Berleburg verbracht, der 19-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Siegener Krankenhaus geflogen. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Straße in beide Fahrtrichtung gesperrt.

Die Freiwillige Feuerwehr (Löschgruppen Arfeld, Dozlar und Bad Berleburg) erschien an der Unfallörtlichkeit, um den 19-Jährigen aus dem PKW zu befreien und um auslaufende Betriebsstoffe zu binden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 28.000 Euro.
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
.