MitMach-Tag wurde gut angenommen

Kreuztal (wS/pm) | Jeden Tag ist irgendwo was los und die Sportvereine lassen sich gern Neues einfallen um sportlich interessierte Menschen zu erreichen.
Der Kreuztaler TanzsportClub Casino e.V. hat viel mehr zu bieten als Tanz, denn so ein Sommerfest oder ein Tag der offenen Tür zeigt den Besuchern wie es aussehen kann wenn das Hobby „Beine“ bewegt. Den Spaß beim üben, den Schwatz nach der Gruppenstunde oder das gute Gefühl wenn Körper und Geist so richtig gefordert wurden – dies alles wird an so einem Tag nicht weitergegeben.

Mitmach Tag Kreuztaler TanzsportClub Casino e.V. | Foto: Verein

Mitmach Tag Kreuztaler TanzsportClub Casino e.V. | Foto: Verein

Anders am MitMach-Tag. Hier konnte die Familie beim Orientalischen Tanz für Kinder oder beim Rückenfit für jedes Alter oder beim Boogie Woogie ausprobieren was gefällt. Schon um 10 Uhr waren die ersten jungen Besucher beim kreativen Kindertanz ab 3 Jahren aktiv. Die Kinder lauschten erst der Übungsleiterin Beate Schumacher und versuchten dann locker und lustig aber eifrig die Bewegungen umzusetzen.
Nicht anders beim Orientalische Tanz für Erwachsene, hier probierten selbst Männer den Hüftschwung mit Paillettentuch, den die Trainerin Susanne Schon ausgiebig erklärte. Wissbegierig auch die gemischte Gruppe beim Boogie Woogie, ob 13 jährige Mädels oder die junggebliebenen 70 jährigen, Dirk Mettler vermittelte die Grundschritte und mit Musik wurden diese mit viel Ehrgeiz umgesetzt. Anstrengend  ist Rückenfit schon, denn Max Patisson – selbst ausgebildeter Tänzer und Choreograf – weiß wo die Muskulatur „Aufbau“ gebrauchen kann – mit Matten ausgestattet trainierten die Besucher ihre Zehen im Sitzen mit ausgestreckten Beinen zu umfassen, natürlich immer mit der nötigen Aufmerksamkeit des Übungsleiters Max.

Viel zu schnell war die angesetzte  ½ Stunde vorbei – man konnte je nach Art der Bewegung wie Rock n Roll oder Hip Hop schon mal eine Schweißperle erkennen, aber jeder genoss die Möglichkeit es unverbindlich auszuprobieren. Mit einem Stück Kuchen oder einer Bockwurst konnte sich anschließend preiswert gestärkt werden und der Verein ist der Meinung das dies für alle Beteiligten eine rundum zufriedenstellende Aktion war, die bestimmt wiederholt werden wird.

 

 .
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .