Briefwahlantrag zur Bürgermeisterwahl in Hilchenbach am 13. September 2015

(wS/hi) Hilchenbach – Die Wahlbenachrichtigungen zur Bürgermeisterwahl in Hilchenbach werden in der Zeit vom 18. bis 22. August den Wahlberechtigten zugestellt.

Hilchenbach_Logo_WappenNach Eingang der Wahlbenachrichtigung können Wahlberechtigte, die durch Briefwahl wählen möchten, diese beantragen.

Die Bürgerinnen und Bürger können ihre Unterlagen für eine Briefwahl persönlich in Zimmer 212 (2. Etage) des Rathauses unter Vorlage ihrer Wahlbenachrichtigung abholen. Die Wahlbüros sind während der üblichen Kernarbeitszeiten der Stadtverwaltung von Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von Montag bis Donnerstag von 14.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Antrag auf Briefwahl auch wieder online möglich!

Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung befindet sich dazu ein Briefwahlantrag, der ausgefüllt und unterschrieben in einem frankierten Briefumschlag an die Stadt Hilchenbach, Markt 13, 57271 Hilchenbach zurückgeschickt werden kann oder

einfach den Online-Briefwahlantrag ausfüllen (zu finden auf dem Internet-Auftritt der Stadt Hilchenbach unter www.hilchenbach.de unter Aktuelles-Nachrichten (News)).

Beachten Sie dabei bitte, dass ihre Eintragungen mit den Einwohnerdaten verglichen werden. Verwenden Sie daher keine Abkürzungen, sondern schreiben Sie die Angaben wie auf der Wahlbenachrichtigung angegeben aus und richtig (Beispiel: Straße statt Str. oder Strasse).

Der Online-Briefwahlantrag wird direkt an das Wahlbüro der Stadt Hilchenbach weiter- geleitet. Der Antrag wird dort bearbeitet und der/die Wahlberechtigte erhält zeitnah die für die Briefwahl benötigten Unterlagen zugesandt. Der Online-Briefwahlantrag steht bis Freitag, 11. September, 10.00 Uhr, zur Verfügung, da nur bis zu diesem Zeitpunkt eine rechtzeitige Versendung sichergestellt werden kann.

Anschließend werden Wahlscheinanträge nur noch persönlich im Rathaus bis zum 11. September, 18.00 Uhr oder bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung auch noch bis zum Wahltage, dem 13. September, um 15.00 Uhr entgegengenommen. Um dieses Recht zu nutzen, vereinbaren Sie bitte ab 11. September, 12.30 Uhr (Rathaus geschlossen) unter der Handynummer 0170/2038491 (Freitag 12.30 bis 18.00 Uhr, Samstag 10.00 bis 13.00 Uhr) einen Termin mit Frau Ingrid Müller, die dem/der Antragsteller/in die Wahlunterlagen zur Verfügung stellen wird.

Am Sonntag, dem 13. September 2015, können Sie die Wahlunterlagen von 8.00 bis 15.00 Uhr im Rathaus erhalten.

Die Stadtverwaltung bittet zu beachten, dass derjenige, der einen Antrag für einen anderen Menschen stellt, eine schriftliche Vollmacht benötigt.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .