Olper – Diebe haben es auf Geldbörsen und Handys abgesehen

(wS/ots) Olpe – Am Mittwochmorgen gelangte ein unbekannter Täter zwischen 10.45 Uhr und 11.30 Uhr über eine offen stehende Terrassentür in ein Einfamilienhaus in der Felmicke in Olpe. Der Dieb suchte die Küche auf und entwendete ein Portemonnaie sowie ein Handy im Gesamtwert von ca. 400 Euro. Anschließend verließ er die Wohnung vermutlich wieder auf dem Weg, auf dem er in das Wohnhaus gelangt war, und entkam unbemerkt.

Einbrechern keine Chanche ... Bild: ots

Einbrechern keine Chanche … Bild: ots

Zuvor kam es gegen 10.30 Uhr zum Diebstahl von Geldbörsen und Handys aus einer Praxis für Physiotherapie an der Martinstraße. Ein ebenfalls noch unbekannter Täter suchte den Aufenthaltsraum der Praxis auf und ließ die genannten Gegenstände mitgehen. Eine Mitarbeiterin konnte einen verdächtigen Mann beim Verlassen der Praxis beobachten. Sie beschrieb ihn als kleinen, dunkelhäutigen Mann mit auffälliger Körperbehaarung. Er trug eine Straßenkarte in der Hand.

Auf Grund der zeitlichen und örtlichen Nähe der Diebstähle sowie der gleichen Begehungsweise ist es möglich, dass es sich in beiden Fällen um denselben Täter handelte. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen am Mittwochmorgen in der Nähe der beiden Tatorte gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Olpe unter Telefon 02761/92690 in Verbindung zu setzen.
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .