Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe (25.10.2015)

(wS/ots) Kreis Olpe | Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe…

Einbruch in ein Einfamilienhaus

Am Freitag, in der Zeit von 15:30 Uhr bis 19:45 Uhr, nutzten Einbrecher in Drolshagen die Abwesenheit der Hausbesitzer und brachen in das Einfamilienhaus ein. Sämtliche Zimmer des Hauses wurden durchsucht. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde ein geringer Bargeldbetrag entwendet.

polizeilogo_olpe_neu_bunt_mittel_mai2011

Schlägerei bei einer Vor-Abifeier in Hünsborn

In der Nacht zu Samstag gerieten mehrere alkoholisierte Personen in der Hünsborner Festhalle auf der Tanzfläche in einen Streit, der in einer großen Schlägerei ausartete. Insgesamt waren mehr als 20 streitende Personen beteiligt, von denen sich die Hälfte körperlich auseinandersetzte. Dabei wurden mindestens 4 Personen verletzt. Die Polizei konnte die Lage mit einem Großaufgebot beruhigen. Es wurden mehrere Strafanzeigen gefertigt.

Fahrt unter Drogeneinfluss

Am frühen Sonntagmorgen wurde bei einem 27-jährigen Pkw-Führer festgestellt, dass er unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und eine entsprechende Anzeige gefertigt.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Freitagnachmittag befuhr ein 60-jähriger Lennestädter mit seinem PKW die B 517 aus Altenhundem kommend in Richtung Hofolpe; dort wurde er von Polizeibeamten der Lennestädter Wache kontrolliert. Der Fahrer stand offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen; sein Führerschein sichergestellt.

Einbruch in ein Einfamilienhaus

In Lennstadt-Maumke nutzten Einbrecher am Freitag die einstündige Abwesenheit der Hausbewohner zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr, um in das Einfamilienhaus einzudringen. Das gesamte Haus wurde durchsucht und mehrere Gegenstände (u.a. ein Laptop) entwendet.

Wohnungseinbruch in Meggen

Am Freitag, in der Zeit von 14:30 Uhr bis 20:45 Uhr, nutzten Einbrecher die Abwesenheit der Mieter in einem Mehrfamilienhaus und brachen dort ein. In der Wohnung wurden die Schränke durchwühlt und Schmuck entwendet.

Wohnungseinbruch in Altenhundem

Im Laufe des Nachmittags nutzten auch in Altenhundem bisher unbekannte Täter die Abwesenheit von Mietern zu einem Wohnungseinbruch. Es entstand geringer Beute- , dafür aber umso höherer Sachschaden.

Verkehrsunfall verursacht – Blutprobe entnommen

Am Freitagabend befuhr ein 74-jähriger PKW-Fahrer die Bamenohler Straße in Richtung Finnentrop. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet er auf gerader Strecke nach rechts und fuhr ungebremst auf ein geparktes Fahrzeug auf. Hierbei entstand ein Schaden von ca. 15000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde leichter Alkoholgeruch beim Unfallverursacher festgestellt. Ein Alkotest ergab einen geringen Wert an Restalkohol. Im Falle eines Verkehrsunfalls wird aber auch bei solch einem Sachverhalt geprüft, ob nicht der Alkohol ursächlich für das Fehlverhalten seien könnte. Daher wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Kennzeichendiebstahl

In der Nacht zum Samstag wurden in der Attendorner Ihnestraße beide Kennzeichenschilder (OE – MA 9587) von einem schwarzen Mazda entwendet. Die Polizei geht davon aus, dass diese nun missbräuchlich genutzt werden könnten.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .