Gullideckel ausgehoben / Polizei sucht Zeugen

(wS/ots) Siegen-Weidenau  – Ein 51-jähriger Opel-Fahrer aus Siegen krachte am frühen Donnerstagmorgen (08.10.), gegen 04.30 Uhr, mit seinem Wagen gegen einen Gullideckel auf der Siegstraße, Höhe Hausnummer 66. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kommen als
Tatverdächtige drei bislang nicht detailliert beschriebene Heranwachsende in Frage – die Männer, von denen einer zur Tatzeit einen auffällig rot-weißen Schal trug, flüchteten nach dem Unfall zu Fuß in Richtung Dreis-Tiefenbach.

Der 51-jährige Siegener blieb unverletzt. Der Schaden an seinem Opel bewegt sich nach einer Schätzung der Polizei im dreistelligen Euro-Bereich. Das Siegener Verkehrskommissariat ermittelt jetzt wegen „Gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr“. Hinweise bitte an die Siegener Polizei unter der Telefonnummer 0271 7099-0.

Polizeieinsatz Nordstr2015-05-30 (13)