Hoher Sachschaden bei Wohnhausbrand in Erndtebrück

(wS/at) Erndtebrück – Erstmeldung | In der Nacht zu Freitag wurde die Feuerwehr zu einem Wohnhausbrand nach Erndtebrück in die Marburger Straße alarmiert. Als die Feuerwehrleute am Einsatzort eintrafen, schlugen ihnen schon dichter Rauch und Flammen aus dem Keller des Wohnhauses entgegen. Der Keller stand im Vollbrand. Zwar gelang es den Einsatzkräften schnell den Brand unter Kontrolle zu bringen, das Haus wurde jedoch durch den Brand unbewohnbar.

Nach ersten Angaben wurden bei dem Brand glücklicherweise keine Personen verletzt, es entstand aber hoher Sachschaden. Während der Löscharbeiten wurde die Marburger Straße (B62) komplett gesperrt. Wir berichten nach.

Feuer-Erndtebrück1

Feuer-Erndtebrück3

Feuer-Erndtebrück4

Feuer-Erndtebrück2

Feuer-Erndtebrück5

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de