Langjährige Burbacher Ratsmitglieder ausgezeichnet

„Kommunalpolitik ist Basis der Demokratie“

(wS/bu) Burbach | In der vergangenen Sitzung des Gemeinderates Anfang September stand die Ehrung langjähriger Ratsmitglieder auf der Tagesordnung. Bürgermeister Christoph Ewers würdigte in einer Ansprache die Arbeit der Kommunalpolitiker, die sich schon über lange Jahre ehrenamtlich politisch betätigen: „Die Kommunalpolitik ist die Basis der Demokratie. Wo sonst besteht die Möglichkeit,das Leben vor Ort so direkt mitzugestalten. Sie alle haben sich fürdie Gestaltung Ihrer Dörfer und der Gemeinde Burbach in den vergangenenJahren intensiv eingesetztund tun es auch weiterhin. Ich wünsche mir, dass es uns auch für die Zukunft gelingt, wieder mehr Menschen für die politische Arbeit in den Städten und Gemeinden zu gewinnen. Es ist ein hohes Gut, auf das wir in unserem Land Stolz sein können.“ Ewers bedankte sich für das Engagement ausdrücklich und zeichnete anschließend die zu Ehrenden aus.

Für ihre Mitgliedschaft im Gemeinderat zeichnete jetzt Bürgermeister Christoph Ewers (2. v. r.) langjährige Kommunalpolitiker aus: Frank-Michael Naumann, Heide Heinecke-Henrich, Matthias Moos und Thomas Heuschkel (v.l.). (Foto: Gemeinde)

Für ihre Mitgliedschaft im Gemeinderat zeichnete jetzt Bürgermeister Christoph Ewers (2. v. r.) langjährige Kommunalpolitiker aus: Frank-Michael Naumann, Heide Heinecke-Henrich, Matthias Moos und Thomas Heuschkel (v.l.). (Foto: Gemeinde)

Für die 10-jährige Mitgliedschaft im Rat der Gemeinde Burbach erhielten Heide Heinecke-Henrich, Thomas Heuschkel und Frank-Michael Naumann die Ehrenmedaille in Silber. Die Ehrenmedaille in Gold erhielt Matthias Moos für seine 25-jährige Tätigkeit im Gemeinderat.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .