Leicht verletzt: 84-jährige Seniorin Einkaufstasche entrissen und 1,79 Euro gestohlen

(wS/pol) Lennestadt 29.12.2015 – Am Montagabend wurde einer 84-jährigen Frau aus Lennestadt von einem unbekannten Mann in Altenhundem die Einkaufstasche gewaltsam entrissen.

Die 84-Jährige war gegen 18 Uhr nach einem Einkauf auf dem Heimweg und befand sich auf dem Vorplatz des Kindergartens und des Pfarrzentrums an der Schmiede in Altenhundem, als ihr aus Richtung An der Schmiede ein junger Mann entgegenkam. Als er in ihrer Höhe war, riss er ihr die Einkaufstasche mit Lebensmitteln und losem Kleingeld aus der Hand. Durch die Gewalteinwirkung stürzte sie zu Boden und ließ die Tasche los. Der Täter lief mit der Beute eine Böschung beim Pfarrzentrum hinauf und kletterte über einen Grundstückszaun. Ein Zeuge, der die Verfolgung aufgenommen hatte, verlor ihn dort aus den Augen. Die gestohlene Tasche wurde später auf dem Grundstück hinter dem Zaun unterhalb der Hochstraße aufgefunden. Es fehlte lediglich das Bargeld in Höhe von 1,79 Euro.

Die geschädigte Lennestädterin zog sich beim Sturz leichte Schürfwunden zu.

Die Fahndungsmaßnahmen nach dem flüchtigen Täter verliefen bislang ergebnislos.

Der Täter wurde beschrieben als junger, etwa 1,70 m – 1,75 m großer Mann mit schlanker Statur. Er war bekleidet mit einer grünlichen Jacke.

Wer Angaben zu dem Täter machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiwache Lennestadt unter Telefon 02723/9269-5200 oder einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Polizeifoto1

Symbolbild