Neuer Bürgerpark in der Eiserfelder Ortsmitte

Kleiner, aber feiner grüner Treffpunkt

(wS/si) Siegen 08.12.2015 | Die Ortsmitte in Eiserfeld hat einen neuen „Bürgerpark“: Auf rund 400 Quadratmetern sind auf zwei Flächen neben dem Verkehrskreisel die neuen „Eiserfelder Gärten“ entstanden. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Grünflächenabteilung haben die Grünanlagenin den vergangenen Monaten mit Ruhebänken, Wegebefestigungen sowie Natursteineinfassungenhergerichtet. Sie pflanzten u.a. rund 2.500 Blumenzwiebeln, 2.000 Stauden, 15 neue Kirschbäume und eine 12 Meter lange Rotbuchen-Hecke. Zudem werden zweineue Bäume – ein Blauglockenbaum und eine Linde – als markante Mittelpunkteder Plätze im Dunklen beleuchtet.

Bauleiterin Nina Fischer, Jürgen Stinner als Vertreter des „Runden Tisches“ in Eiserfeld und Bürgermeister Steffen Mues gaben bei einer Feierstunde den neuen „Bürgerpark“ in der Ortsmitte jetzt symbolisch frei. (Foto: Stadt Siegen)

Bauleiterin Nina Fischer, Jürgen Stinner als Vertreter des „Runden Tisches“ in Eiserfeld und Bürgermeister Steffen Mues gaben bei einer Feierstunde den neuen „Bürgerpark“ in der Ortsmitte jetzt symbolisch frei. (Foto: Stadt Siegen)

„Der neue Treffpunkt zum Verweilen und Erholen hätte ohne das Engagement und die Spendenbereitschaft vieler ortsansässiger Bürgerinnen und Bürger so nicht realisiert werden können“, sagte Bürgermeister Steffen Mues bei der offiziellen Freigabe der Grünanlagen am Freitag, 4. Dezember 2015. Zudem lobte er die engagierte Zusammenarbeit der unterschiedlichen Akteure, und nicht zuletzt das finanzielle und ideelle Engagement des „Runden Tisches“ in Eiserfeld. Immerhin kamenrund 18.500 Euro an Spendengeldern zusammen, weitere 3.000 Euro in Form von Sachspenden, „von heimischen Firmen, Geschäftsleuten, Vereinen und Bürgern, die sich mit ihrem Ort identifizieren“, so Mues.

Im neuen Bürgerpark kommt auch ein altes Stück Siegener „Stadtmobiliar“ wieder zu Ehren: Nach einer Zwischenstation im Bauhof hat die „Sitzwelle“ aus Beton, die vor dem Umbau der SiegenerStadtmitte unter den Platanen auf dem Maria-Rubens-Platz stand, am Eisernbach eine neue Heimat gefunden.

.

Anzeige /
Hier Werbung auf wirSiegen buchen


Taschen 300x250