Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe (31.01.2016)

(wS/ots) Kreis Olpe 31.01.2016 | Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe…

Körperverletzung

Am frühen Samstagmorgen gerieten in der Olper Innenstadt ein 38-jähriger Plakatkleber und ein 54-jähriger Anwohner in Streit. Im weiteren Verlauf eskalierte der Streit und die beiden Männer schlugen sich wechselseitig ins Gesicht. Der Anwohner setzte auch eine Taschenlampe als Schlagwerkzeug ein.

Symbolbild

Symbolbild

Beide Personen wurden verletzt. Der Plakatkleber musste im Krankenhaus behandelt werden. Ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Diebstahl

Am Freitagabend wurden in einem Drolshagener Supermarkt an der Hagener Straße zwei Frauen aus Duisburg vom Marktpersonal bei einem Diebstahl gestellt. Sie hatten versucht, größere Mengen Süßigkeiten aus dem Markt zu stehlen.

Später konnte beobachtet werden, dass die beiden 18 und 24 Jahre alte Frauen sich zu Fuß zu einem anderen Supermarkt in der Straße „In der Hützenau“ entfernten und dort von einem Duisburger Pkw abgeholt werden sollten. Bei der anschließenden Kontrolle des Renault-Pkw fiel auf, dass sich im Kofferraum mehrere Müllsäcke voller Süßigkeiten befanden, die vermutlich aus anderen Diebstählen stammten.

Sowohl die beiden Frauen, als auch der 40-jährige Pkw-Fahrer, wurden einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterzogen und nach zweifelsfreier Feststellung ihrer Personalien wieder entlassen.

Die vermeintliche Tatbeute wurde sichergestellt und entsprechende Strafanzeigen gefertigt.

Einbruch I

Im Laufe des Samstages brachen unbekannte Täter zwischen 09.00 und 20.00 Uhr in ein Wohnhaus in der Hohen-Vohr-Straße in Wenden-Elben ein.

Nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten, stiegen sie in das Einfamilienhaus ein und durchsuchten sämtliche Zimmer und Behältnisse. Entwendet wurde Schmuck und Bargeld.

Hinweise auf verdächtige Personen, Fahrzeuge und Beobachtungen bitte an die Kreispolizeibehörde Olpe, Telefon 02761/9269-0.

Einbruch II

Am Samstagabend, gegen 23:15 Uhr, bemerkten Nachbarn zwei verdächtige Personen in schwarzen Lederjacken, die sich aus einem Wohnhaus in der Straße „Am Gallenberg“ entfernten. Die zeitverzögert über den Vorfall verständigten Polizeibeamten stellten fest, dass in eine der Wohnungen des Mehrfamilienhauses eingebrochen worden war. Es wurde Bargeld und Schmuck entwendet.

Weitere Hinweise bitte an die Kreispolizeibehörde Olpe, Telefon 02761/9269-0.

Einbruch in Fitnessstudio – Tätertrio festgenommen

Ein aufmerksamer Zeuge meldete in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine verdächtige Beobachtung an einem Fitnessstudio in Lennestadt-Trockenbrück. Er hatte beim Vorbeifahren am Studio gegen 00.30 Uhr eingeschaltetes Licht und eine Person im Objekt gesehen, was ihm aufgrund der Nachtzeit sehr merkwürdig vorkam. Er alarmierte daraufhin die Polizei.

Bei der Kontrolle des Fitnessstudios wurde der Einbruch entdeckt, die Täter waren aber bereits flüchtig.

Aufgrund von weiteren Hinweisen auf ein mögliches Täterfahrzeug gelang es Polizeibeamten des Hochsauerlandkreises, den verdächtigen VW Polo nahe Eslohe zu stellen. Neben dem Einbrechertrio, drei junge Männer im Alter zwischen 21 und 25 Jahren, befand sich die Tatbeute aus dem Fitnessstudio im Fahrzeug.

Alle drei Personen wurden vorläufig festgenommen, das Diebesgut sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern zur Zeit noch an.

Verkehrsunfallflucht – Verursacher ermittelt

Ein Verkehrsunfall mit Sachschaden und Unfallflucht ereignete sich am Samstagvormittag, gegen 10.45 Uhr, auf dem Parkplatz des Kaufpark-Marktes an der Serkenroder Straße in Finnentrop.

Ein 77-jähriger Golf-Plus-Fahrer hatte beim Rangieren auf dem Parkplatz einen geparkten VW Golf touchiert und Sachschaden verursacht. Ohne sich um den Schaden weiter zu kümmern, fuhr der Finnentroper nach Hause. Zeugen hatten den Vorfall aber beobachtet und meldeten ihn der Polizei.

Trotz des eher geringen Sachschadens muss er sich der Golf-Plus-Fahrer nun wegen Unfallflucht verantworten.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .

105 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute