Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe (23.02.2016)

(wS/ots) Kreis Olpe 22.02.2016 | Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe…

Handy-Dieb erwischt

Lennestadt – Ein dreister Dieb konnte am Montagnachmittag auf seiner Flucht aufgegriffen werden.

Eine 39-jährige Frau aus Lennestadt hatte an einer Tankstelle an der Hundemstraße in Altenhundem getankt. Zum Bezahlen suchte sie nach dem Tankvorgang das Tankstellengebäude auf. Ihre kurze Abwesenheit nutzte ein 23-jähriger Mann aus Dorsten, um aus dem unverschlossenen Fahrzeug das Handy der 39-Jährigen im Wert von ca. 500 Euro zu entwenden. Der Täter konnte von der alarmierten Polizei in Tatortnähe mitsamt des gestohlenen Mobiltelefons aufgegriffen werden. Die Beamten erstatteten Anzeige wegen Diebstahls und gaben das Handy der glücklichen Besitzerin wieder zurück.

Symbolbild

Symbolbild

Pkw zerkratzt

Kirchhundem – Unbekannte Vandalen richteten am vergangenen Wochenende in Welschen Ennest hohen Schaden an. Die Täter zerkratzten großflächig den Lack an zwei Pkw, die zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag auf dem Schützenplatz abgestellt waren. Die Schadenshöhe liegt insgesamt bei 4.500 Euro. Von den Tätern fehlt jede Spur.

Unfallverursacher hinterlässt hohen Sachschaden

Kirchhundem – Schäden in Höhe von ca. 6.000 Euro verursachte am frühen Dienstagmorgen ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer an einem am Fahrbahnrand in der Hundemstraße in Kirchhundem geparkten Pkw.

Eine 52-jährige Autofahrerin hatte ihren Pkw am Dienstagmorgen gegen 05:50 Uhr auf einem Parkstreifen auf der rechten Seite in Richtung Würdinghausen in Höhe der Volksbank ordnungsgemäß abgestellt. Die linke Fahrzeugseite ragte dabei auf die Fahrbahn. Als sie gegen 07:30 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, stellte sie einen erheblichen Schaden an der vorderen linken Fahrzeugecke fest. Ein unbekannter Fahrzeugführer war beim Vorbeifahren gegen ihr Fahrzeug gestoßen und hatte sich vom Unfallort entfernt.

Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiwache Lennestadt unter Telefon 02723/9269-5200 in Verbindung zu setzen.

Mit gestohlenem Haustürschlüssel in Wohnung eingedrungen

Wenden – Am Montagnachmittag brachen unbekannte Täter einen Pkw auf, der auf dem Pendlerparkplatz an der Autobahn A 4 zwischen Olpe und Gerlingen geparkt war. Die Diebe schlugen eine Seitenscheibe ein und ließen aus dem unverschlossenen Handschuhfach Fahrzeugpapiere und den Haustürschlüssel des 27-jährigen Fahrzeughalters aus Wenden mitgehen. Die Täter begaben sich zum Wohnhaus des Geschädigten und öffneten mit dem aufgefundenen Schlüssel die Haustür. Aus dem Hausflur entwendeten sie ein geringwertiges Werkzeugset. Als sie bemerkten, dass sich der 37-jährige Bewohner im Wohnhaus befand, flüchteten sie ohne weitere Beute unbemerkt aus dem Gebäude.

Kabel gestohlen

Attendorn – Am vergangenen Wochenende montierten unbekannte Täter das Anschlusskabel eines Baukrans von einer Baustelle an der Finnentroper Straße.

Die Diebe ließen das 50 Meter lange Starkstromkabel im Wert von ca. 300 Euro in der Zeit zwischen Freitagabend und Montagmorgen mitgehen, ohne Spuren zu hinterlassen.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]