Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe (25.02.2016)

(wS/ots) Kreis Olpe 25.02.2016 | Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe…

Mit Hacke in Wohnung eingebrochen

Wenden – Am Mittwoch brachen unbekannte Täter mit roher Gewalt in ein Einfamilienhaus in der Kirchhofstraße in Hillmicke ein.

Die Einbrecher begaben sich zu der rückwärtig gelegenen Terrasse und versuchten, die Terrassentür aufzuhebeln. Da ihnen dies nicht gelang, schlugen sie mit einer vermutlich selbst mitgebrachten Hacke gegen die Fensterscheibe, bis sie aus der Einfassung brach. Über die entstandene Öffnung stiegen die Täter ins Wohnhaus ein. Nach jetzigen Erkenntnissen ist unklar, ob sie beim Einbruch etwas aus der Wohnung entwendeten. Sie hinterließen zumindest Sachschäden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Symbolbild

Symbolbild

Reifen zerstochen

Drolshagen – Unbekannte Täter beschädigten in der Zeit zwischen Mittwoch- und Donnerstagmorgen einen in der Straße „Im Höfchen“ abgestellten Pkw.
Die Täter stachen vermutlich mit einem Messer Löcher in die Flanken der beiden linken Reifen, bis die Luft ausströmte. Am vorderen rechten Reifen machten sie sich auch zu schaffen, dort gelang es ihnen jedoch nicht, ein Loch in die Flanke zu stechen. Der angerichtete Schaden liegt bei 250 Euro.

Autofahrer mit 1 Promille am Steuer

Drolshagen – Am späten Mittwochabend hielt die Polizei einen 29-jährigen Autofahrer in der Hagener Straße an. Bei seiner Überprüfung bemerkten die Beamten sofort eine deutliche Alkoholfahne. Im Display des Alkoholtestgeräts blinkte das Ergebnis von 1 Promille. Daher nahmen sie ihn mit zur Polizeiwache, wo eine gerichtsverwertbare Atemalkoholanalyse das Ergebnis des Vortests bestätigte.

Den 29-jährigen Autofahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot.

Autoradio und Werkzeugkoffer gestohlen

Olpe – Unbekannte Täter brachen in der Zeit zwischen Mittwoch- und Donnerstagmorgen einen auf dem Pendlerparkplatz in Höhe der Anschlussstelle an der A45 abgestellten Pkw auf.

Die Diebe schlugen eine Seitenscheibe ein und öffneten die Fahrertür. Aus dem Armaturenbrett bauten sie ein Autoradio der Marke Kenwood aus. Außerdem ließen sie von der Ladefläche einen Werkzeugkoffer mit Dachdeckerbedarf mitgehen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 350 Euro.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]