Es klappert die Mühle am rauschenden Bach…

Biologische Station lädt „Natur-Detektive“ ab sechs Jahren ein

(wS/red) Netphen-Nenkersdorf 26.04.2016 | Die Biologische Station Siegen-Wittgenstein lädt im Rahmen ihres Kinder- und Jugendprogramms am Dienstag, 3. Mai, von 16:00 bis 18:30 Uhr Kinder ab sechs Jahren zu einer spannenden Veranstaltung über Wasserkraft und Wassertiere ein. Treffpunkt ist die im oberen Siegtal befindliche Wassermühle Nenkersdorf, deren Besichtigung dann auf dem Programm stehen wird.

Unter der Wasseroberfläche der Sieg gibt es einiges zu entdecken. (Foto: Sabine Portig)

Unter der Wasseroberfläche der Sieg gibt es einiges zu entdecken. (Foto: Sabine Portig)

Die kleinen „Natur-Detektive“ können dabei lernen, mit Wasserkraft Mehl zu mahlen. Sie erfahren, wie viel Arbeit und Technik notwendig sind, um die Mühlsteine in Bewegung zu setzen und das Korn zu feinem Mehl zu mahlen. Anschließend werfen die Mädchen und Jungen, ausgestattet mit Kescher und Lupe, noch einen Blick unter die Wasseroberfläche, um herauszufinden, welche kleinen Wassertiere in der Sieg zu finden sind.

Es sind noch wenige Plätze frei. Anmeldung bei der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein unter Tel.: 02732-7677340 oder per Mail an: s.portig@biostation-siwi.de.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]