Französische Schüler zu Besuch bei der Clara-Schumann-Gesamtschule

(wS/kr) Kreuztal 19.04.2016 | Sechs Schüler der Klasse 9 des Collège Notre Dame de la Paix in Lille sind derzeit gemeinsam mit einer Lehrerin und einem Lehrer zu Gast bei der Clara-Schumann-Gesamtschule in Kreuztal. Zum Auftakt wurde die kleine Reisegruppe von Schulleiter Christian Scheerer und dem stellvertretenden Bürgermeister, Friedrich Wilhelm Stahlschmidt, offiziell begrüßt.

Die Gäste aus Lille mit Christian Scheerer, Dr. Michael Klauke und Friedrich Wilhelm Stahlschmidt (v.r.). Foto: Stadt Kreuztal

Die Gäste aus Lille mit Christian Scheerer, Dr. Michael Klauke und Friedrich Wilhelm Stahlschmidt (v.r.). Foto: Stadt Kreuztal

Friedrich Wilhelm Stahlschmidt überbrachte die Grüße des Bürgermeisters, hieß die Gäste auf Französisch herzlich willkommen und vermittelte einige wichtige und interessante Fakten über die Stadt am Kindelsberg. Schulleiter Scheerer zeigte sich erfreut, dass der Austausch, der seit 16 Jahren regelmäßig stattfindet, auch in schwierigen Zeiten weitergeführt werden kann.

Die Terroranschläge von Paris und Belgien und die damit zusammenhängenden erhöhten Sicherheitsvorkehrungen auch der Schulbehörden hatten die Reiseplanung in diesem Jahr erheblich erschwert. Er betonte die Bedeutung des Austauschs und des gegenseitigen Kennenlernens
auch im Sinne der französischen Werte Liberté, Égalité, Fraternité, die den europäischen Gedanken geprägt haben.

In den nächsten Tagen werden unter anderem das Obere Schloß in Siegen, das Bonner Haus der Geschichte und die Krombacher Brauerei erkundet, außerdem werden die französischen Gäste am Schulunterricht an der Gesamtschule teilnehmen und Zeit mit ihren Gastfamilien verbringen. Die Kreuztaler Schülerinnen und Schüler, die nun Gastgeber sind, waren bereits im Februar nach Lille gereist. Man freut sich, die dort geknüpften Kontakte und Freundschaften nun vertiefen zu können.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]