„Naturprofis“ gehen wieder „ab nach draußen“

Umweltabteilung startet beliebte Kinder-Aktion

(wS/si) Siegen 11.04.2016 | Die „Siegener Naturprofis“ gehen bis September 2016 wieder auf kindgerechte Entdeckungstouren in die heimische Natur. Ab Mittwoch, 27. April, heißt es „Ab nach draußen!“: Dann beginnt die Umweltabteilung der Stadt Siegen mit insgesamt 21 kostenlosen Aktionen und Ausflügen in Wiesen und Wälder. Mitmachen können alle Siegener Kinder zwischen sieben und elf Jahren.

Die beliebte Programmreihe enthält auch in diesem Jahr erneut Bewährtes, wie etwa die Waldexkursionen mit Räubern und Indianern, einen Besuch beim Biobauern, Lecker-Schmecker-Kräuter, die „Fledermaussafari“ oder die Suche nach Bienen, Vögeln und Krabbeltieren. Darüber hinaus gibt es aber auch Neues, wie einen Streifzug durch den Wald mit einem Ranger oder eine Reise zurück in die Steinzeit.

„Naturprofis“ gehen wieder „ab nach draußen“. (Foto: Stadt Siegen)

Alle Angebote werden wieder in einer kleinen Broschüre vorgestellt, die auf den Infoständern in den Rathäusern Siegen, Weidenau und Geisweid ausliegen. Zu finden sind sie aber auch im Bürgerbüro Eiserfeld, im KrönchenCenter in der Oberstadt und in den städtischen Hallenbädern Weidenau, Löhrtor und Eiserfeld. Zusätzlich sind alle Termine im Internet auf der Seite der Universitätsstadt Siegen unter www.siegen.de einsehbar.

Vormerken sollte man sich unbedingt den Anmeldetermin, da die Angebote bei den Kindern beliebt sind und die Nachfrage hoch ist: Anmeldungen sind möglich ab Dienstag, 19. April 2016, ab 8 Uhr morgens unter den Telefonnummern 0271 / 404-3214 bzw. 3282. Damit möglichst viele Kinder an den Veranstaltungen teilnehmen können, ist die Anzahl der Anmeldungen je Kind auf drei Termine beschränkt.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]