Stehende Ovationen für Bürbacher Werner Klein

(wS/sp) Siegen-Bürbach 19.05.2016 | 74 Vereinsmitglieder begrüßte der 1. Vorsitzender Andreas Stöcker zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Spielvereinigung Bürbach. Im Bericht des Vorstandes sprach er von einem ganz besonderen Jahr in der Vereinsgeschichte, dass seine Höhepunkte bei den ausgerichteten Events in der Eröffnung des neuen Kunstrasenplatzes im Rahmen der Sportwoche und des Herbstfestes als Veranstaltung für die gesamte Vereinsfamilie hatte.

Der neue Vorstand der SpVg Bürbach: Martin Ferger, Marco Kammes, Jens Schneider,Jörg Wiesemann (hinten, v.li.), Matthias Haupt, Andreas Stöcker, Stefan Jäkel, Tina Laube Philipp Schubert, Holger Kreuz, Thorsten Farklas und Stephan Schwarz (vorne, v.li.). Foto: Verein

Der neue Vorstand der SpVg Bürbach: Martin Ferger, Marco Kammes, Jens Schneider, Jörg Wiesemann (hinten, v.li.), Matthias Haupt, Andreas Stöcker, Stefan Jäkel, Tina Laube Philipp Schubert, Holger Kreuz, Thorsten Farklas und Stephan Schwarz (vorne, v.li.). Foto: Verein

Geschäftsführerin Tina Laube ehrte anschließend verdiente Mitglieder des Breitensportvereins. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Meike Philipp) und Andreas Wertebach gewürdigt. Stolze 50 Jahre ist Friedel Birlenbach ein Teil der SpVg. Sie trat am 1. Januar 1966 in die Reihen und war bei der Geburtsstunde der Frauenturnabteilung dabei und wurde 1988 zur Sportlerin des Jahres gewählt.

Unter sportlichen Gesichtspunkten sorgte die Tischtennis-Abteilung nach der überaus erfolgreichen Saison 2014/15 in der laufenden Spielzeit für den frühzeitigen Klassenerhalt der Mannschaften, während die Fußball-Resultate vor allem im Nachwuchsbereich vielversprechend waren.

Abschied von langjährigem Kassierer

Zum letzten Mal verlas Kassierer Werner Klein den Kassenbericht und es hätte kaum passender sein können, dass der scheidende Kassierer in seinem letzten offiziellen Akt auf einer Jahreshauptversammlung einen Rekordumsatz in der 105-jährigen Vereinsgeschichte präsentierte. Allein unglaubliche 48.000 Euro konnte die Spielvereinigung im vergangenen Jahr an Spenden aquirieren, nicht zuletzt durch die herausragende Arbeit des Fördervereins. Der Bau des Sportplatzes konnte mit den eigenen angesparten Mitteln realisiert werden.

Fast 40 Jahre hat Klein als Kassierer die finanziellen Geschicke unserer Spielvereinigung geleitet und war dabei stets auf das Wohl unseres Vereins bedacht. Bei der Übergabe eines symbolischen Sparschweins an unseren ureigenen und eigentlich unverzichtbaren Kassierer gab es deshalb zu Recht Standing Ovations der Versammlung.

Neuer Vorstand gewählt

Bei den anschließenden Neuwahlen wurden Andreas Stöcker (1. Vorsitzender) und Stefan Jäkel (Pressewart) für eine weitere Amtszeit gewählt, während Jörg Wiesemann die Bürde des Kassierers übernahm. Als neue Jugendleiter wurde das Trio Marco Kammes (Jugendleiter), Holger Kreuz (stellvertretender Jugendleiter) und Sebastian Durth (Jugendgeschäftsführer) vorgeschlagen.

Die offizielle Wahl erfolgt auf der kommenden Jugendsitzung. Als Beisitzer sind fortan Manfred Gehrmann, Thorsten Farklas, Jens Fuchs, Stephan Knoop, Marius Seibel, Jens Schneider und Philipp Schubert tätig. Die Kassenprüfung im nächsten Jahr übernehmen Peter Haardt, Martin Ferger und Stephan Schwarz. Mit großer Mehrheit wurde dann abschließend einer Erhöhung der Mitgliedsbeiträge um jeweils 1 Euro pro Monat zugestimmt.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]