Vandalen wüteten erneut auf dem Fluggelände Eisernhardt

Überwachungskamera konnte Fahrzeuge aufnehmen

(wS/khh) Siegen 01.05.2016 | Vandalen haben in der Nacht auf den 1.Mai erneut auf dem Fluggelände des LSV-Siegerland e.V. auf der Eisernhardt gewütet. Bereits Ende 2014 wurde das Flugfeld mutwillig beschädigt (wir berichteten).

Mit einem oder mehreren Pkw sind sie auf den Start- und Landebereich gefahren und haben weite Teile der Grasfläche mit ihren Fahrmanövern extrem in Mitleidenschaft gezogen. Eine nach dem letzten Vorfall installiertes Überwachungssystem konnte Aufnahmen der mutmaßlichen Tatfahrzeuge anfertigen. Die Polizei wurde in die Angelegenheit eingeschaltet und hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise zu den möglichen Tätern können vertrauensvoll per Email an die wirSiegen-Redaktion gesendet werden.

Wichtig! Trotz des Vandalismus findet das heutige Maifliegen statt! Informationen zu der Veranstaltung findet man HIER.

2016-04-28_Siegen_Maifliegen Eisernhardt_2016 _Plakat_LSV Siegerland

2016-05-01_Siegen_Eisernhard_Wandalen wüten auf Flugplatz_Foto_privat_01

2016-05-01_Siegen_Eisernhard_Wandalen wüten auf Flugplatz_Foto_privat_02

2016-05-01_Siegen_Eisernhard_Wandalen wüten auf Flugplatz_Foto_privat_03

2016-05-01_Siegen_Eisernhard_Wandalen wüten auf Flugplatz_Foto_privat_04

Fotos: privat

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]