Tag der offenen Gartentüren in Wilnsdorf am 19. Juni

(wS/red) Wilnsdorf 08.06.2016 | Am Sonntag, dem 19. Juni 2016, zeigen sieben Gartenbesitzer aus der Gemeinde Wilnsdorf in der Zeit von 11 bis 18 Uhr eine Pflanzenwelt, die ansonsten nur im Verborgenen wächst und gedeiht. Die beliebte Veranstaltung findet bereits zum neunten Mal in der Wielandgemeinde statt.

Quelle: Gemeinde Wilnsdorf

Quelle: Gemeinde Wilnsdorf

Gärten sind Orte der Entspannung, aber auch Orte des kreativen Schaffens. Der eigenen Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Duftende Blumenfelder, Kräuterbeete, prachtvolle Bäume, liebevoll drapierte Gartenaccessoires, Kunstobjekte, Teiche und natürlich Ecken zum Ruhen und Entspannen – in den sieben Gärten, die zur Besichtigung geöffnet sind, fehlt kaum ein Aspekt der Gartengestaltung.

Besucherinnen und Besucher haben an diesem Tag die Möglichkeit, sich in zwangloser Atmosphäre neue Anregungen und Impulse für den eigenen Garten zu holen und Erfahrungen mit anderen Gartenfreunden auszutauschen.

Der Eintritt ist frei.

Folgende Gärten können besichtigt werden:

Christiane Berndt & Bernd Taxacher, Reiterweg 1 A, Anzhausen

Ilona Löhr, Anzhausener Straße 2,Anzhausen

Brigitte Büdenbender, Hochwaldstraße 4, Gernsdorf (Der Garten ist trotz des derzeitigen Ausbaus der Gernsdorfer Ortsdurchfahrt erreichbar, allerdings ausschließlich aus Richtung Rudersdorf.)

Natur- und Skulpturenpark NaKuMe, Höhenweg 1, Obersdorf-Rödgen

Sylvia Eckhardt, Struthstraße 49, Wilden

Jutta Willwacher, Struthstraße 34, Wilden

Barbara Wagener-Steger, Frankfurter Straße 24, Wilnsdorf

Nähere Informationen beinhaltet ein Faltblatt, das im Rathaus Wilnsdorf ausliegt und auf www.wilnsdorf.de heruntergeladen werden kann.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]