Weiterentwicklung des Leitbildes im Projekt Global Nachhaltige Kommune

(wS/red) Bad Berleburg 25.06.2016 | Im Zuge des Projektes „Global Nachhaltige Kommune“ hat im Juni die
1. Steuerungsgruppensitzung in Bad Berleburg stattgefunden, bei der das weitere Verfahren zur Weiterentwicklung des kommunalen Leitbildes verabredet wurde. Wichtigste Entscheidung ist eine öffentliche Bürgerveranstaltung am 14. September 2016 ab 18 Uhr in der Aula des Johannes-Althusius-Gymnasiums, um die künftigen Schwerpunkte der Stadt- und Dorfentwicklung gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern zu diskutieren. Hierzu lädt die Stadt Bad Berleburg schon heute ganz herzlich ein.

Weiterentwicklung des Leitbildes im Projekt Global Nachhaltige Kommune. (Foto: Stadt Bad Berleburg)

Weiterentwicklung des Leitbildes im Projekt Global Nachhaltige Kommune. (Foto: Stadt Bad Berleburg)

Zum Hintergrund:

15 Modellkommunen in NRW erarbeiten bis Herbst 2017 Strategien im Kontext der 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung und der Globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) und berücksichtigen dabei die nationale Nachhaltigkeitsstrategie sowie die NRW-Nachhaltigkeitsstrategie. Im Projekt werden die teilnehmenden Kommunen in Einzelberatungen, Workshops und Vernetzungsveranstaltungen unterstützt. Die Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW e.V. (LAG 21 NRW) setzt das Projekt „Global Nachhaltige Kommune in NRW“ in Kooperation mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) um.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]