Polizei stellt Graffiti-Sprayer

(wS/ots) Siegen 30.09.2016 | Am frühen Mittwochmorgen (28.09.2016) kontrollierte eine Polizeistreife einen Verdächtigen auf einem Fußweg, der die Straßen „Siegufer“ und „Heeserstraße“ verbindet. Der völlig verschwitzte 26-Jährige führte in einem Rucksack mehrere frisch benutzte Spraydosen mit sich. Im Zuge weiterer Ermittlungen fanden die Beamten auch eine dazu passende Schmiererei an der HTS-Abfahrt zur Freudenberger Straße. Der 26-Jährige wurde zunächst festgenommen. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden durch das mehrere Quadratmeter große Graffiti auf mehrere tausend Euro. Das Siegener Kriminalkommissariat 4 ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Symbolbild

Symbolbild

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="28"]