Aktuelle Einsätze der Polizei im Kreis Olpe (12.10.2016)

 

(wS/ots) Kreis Olpe 11.10.2016 | Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe…

Rollerfahrerin leicht verletzt

 Olpe – Am Dienstag befuhr eine 19-Jährige um 14:15 Uhr mit ihrem Roller den Kreisverkehr Martinstraße/ Günsestraße/ Auf der Fohrt aus Richtung Günsestraße kommend und beabsichtigte, diesen an der Ausfahrt Martinstraße in Richtung Innenstadt zu verlassen. In Höhe der Ausfahrt zur Straße Auf der Fohrt rutschte das Vorderrad bei geringer Geschwindigkeit und leichter Schräglage trotz trockener Fahrbahn auf einem am Fahrbahnrand befindlichen Gullideckel weg und sie kam zu Fall. Hierbei erlitt sie leicht Verletzungen. Der Sachschaden beträgt 200 €.

Fahrzeug zerkratzt

Lennestadt – Am Mittwoch wurde in der Zeit zwischen 12:00 und 13:15 Uhr ein Am Rüberg in Altenhundem geparkter blauer Seat Leon durch einen Unbekannten beschädigt. Der PKW wurde mit einem spitzen Gegenstand an der rechten Fahrzeugseite und am Kotflügel vorn links zerkratzt. Der Schaden beträgt hier 1.200 €.

Symbolfoto: M.Groß / wirSiegen.de

Symbolfoto: M.Groß / wirSiegen.de

Firmeneinbruch

Attendorn – In der Nacht zu Dienstag hebelten unbekannte Täter brachial das Fenster zu einem Büro in der Röntgenstraße in Ennest auf und gelangten so in das Objekt. Hier wurden diverse Räume durchsucht. Bei der Anzeigenerstattung konnte noch nicht festgestellt werden, ob etwas gestohlen wurde. Der Sachschaden beträgt 1.500 €.

PKW beschädigt

Attendorn – Am Dienstag wurde in dem Zeitraum zwischen 10:00 und 11:00 Uhr ein weißer Honda Jazz durch einen Unbekannten beschädigt. Der PKW, an dem die hintere rechte Tür eingedrückt wurde, war in der Tiefgarage eines Supermarktes in der Straße Auf der Tränke geparkt und eine Beschädigung durch ein anderes Fahrzeug kann auf Grund der Parksituation ausgeschlossen werden. Der Sachschaden beträgt 1.000 €.

Unfallflucht

Finnentrop – Am Dienstagabend meldeten Verkehrsteilnehmer eine Unfallflucht im Bereich der Lenscheider Straße in Rönkhausen. Die Zeugen teilten der Polizei mit, sie hätten gegen 18:34 Uhr die Lenscheider Straße in Richtung Hoher Lenscheid befahren und ihnen sei ein Fahrzeug aus dem Settmecker Weg mit hoher Geschwindigkeit entgegen gekommen. Da der Entgegenkommende auf dem Fahrstreifen der Zeugen fuhr, mussten diese nach eigenen Angaben nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Entgegenkommende wiederum wich ebenfalls aus und kam hierbei nach rechts von der Fahrbahn ab. Er kollidierte auf der dortigen Grünfläche mit einem Stromverteilerkasten und setzte anschließend seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Zeugen gaben an, bei dem Fahrzeug habe es sich um einen dunklen BMW gehandelt und bei dem Fahrer um einen jungen Mann. Vor Ort verblieben etliche Fahrzeugteile. Diese wurden sichergestellt. Eine Nachverfolgung der Kühlflüssigkeitsspur führte bis in die Ortschaft Lenhausen und endete im Kreisverkehr Lenscheider Straße/ Ecke Kilianstraße. Der Schaden am Verteilerkasten beläuft sich auf 1.500 €.