Vermeintlicher Kellerbrand schnell unter Kontrolle

(wS/mg) Siegen 16.10.2016 | In der Nacht von Samstag auf Sonntag rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot zu einem Kellerbrand auf den Siegener Wellersberg an. Bei Eintreffen der Wehrleute stellte sich schnell heraus, dass es sich bei der starken Rauchentwicklung in dem Gebäude nicht um einen Brand, sondern um einen technischen Defekt an der Ölheizung des Hauses handelte.

Schnell hatte die Feuerwehr die Situation unter Kontrolle und lüftete das Haus anschließend. Nach kurzer Zeit konnte die Feuerwehr den Einsatzort ohne Personen- oder Sachschaden verlassen.

2016-10-16_siegen_wellersberg_feu4_kellerbrandc_mg-33

2016-10-16_siegen_wellersberg_feu4_kellerbrandc_mg-17

2016-10-16_siegen_wellersberg_feu4_kellerbrandc_mg-8

2016-10-16_siegen_wellersberg_feu4_kellerbrandc_mg-4

2016-10-16_siegen_wellersberg_feu4_kellerbrandc_mg-1

2016-10-16_siegen_wellersberg_feu4_kellerbrandc_mg-29

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]