Sekundenschlaf! 13-Jährigen mit Pkw erfasst und schwer verletzt

(wS/mg) Netphen 22.12.2016 | Eine 29-jährige Pkw-Fahrerin war am Donnerstagmorgen mit ihrem Skoda auf der Berleburger Straße von Netphen in Richtung Afholderbach unterwegs. Nach ersten Angaben der Polizei kam die Fahrerin aufgrund von Übermüdung nach links von der Fahrbahn ab und geriet auf den Gehweg. Dort befand sich ein 13-jähriger Junge, der kurz zuvor die Straße über einen Zebrastreifen überquert hatte. Als die Fahrerin aus ihrem Sekundenschlaf erwachte und den Jungen sah, versuchte sie diesem noch auszuweichen und fuhr dabei gegen einen Sichtschutzzaun. Sie konnte einen Zusammenstoß mit dem 13-Jährigen nicht verhindern und erfasste ihn mit ihrem Pkw, wobei er auf die Windschutzscheibe prallte. Der 13-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch die 29-Jährige verletzte sich leicht und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

2016-12-22_netphen_kind-auf-gehweg-angefahren_foto_mg_01

2016-12-22_netphen_kind-auf-gehweg-angefahren_foto_mg_02

2016-12-22_netphen_kind-auf-gehweg-angefahren_foto_mg_03

2016-12-22_netphen_kind-auf-gehweg-angefahren_foto_mg_04

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de