Versuchsangebote für Schnell- und Nachtbuslinien laufen zum Jahresende aus

Nachfrage für den Schnellbus SB6 Bad Berleburg – Bad Laasphe und die Nachtbusse N7/N8 und N9 von Siegen nach Bad Berleburg/Bad Laasphe bzw. von Siegen nach Neunkirchen/Burbach zu gering.

(wS/red) Siegen-Wittgenstein 21.12.2016 | Vom 01.06.2016 an bis zum 30.12.2016 findet zwischen Siegen und Bad Berleburg/ Bad Laasphe (N7 und N8) sowie zwischen Siegen und Neunkirchen/ Burbach (N9) ein Nachtbus-Versuchsangebot statt. Zudem wird zwischen Bad Berleburg und Bad Laasphe seit dem 01.02.2016 die Versuchslinie SB6 getestet.

zws-zweckverband-personennahverkehr-westfalen-sued-logoDer Markttest wurde vom ZWS auf der Basis der Beschlussfassung des Kreistages des Kreises Siegen-Wittgenstein durchgeführt.

Die Nachfragewerte, die während der Testphase gemessen wurden, haben gezeigt, dass keine ausreichende Verkehrsnachfrage nach diesen Angeboten in der Bevölkerung besteht. Aus diesem Grund laufen die Versuchsangebote N7, N8 und N9 sowie der SB6 zum Jahreswechsel aus. Die bisherigen Fahrten der SB6, um 6.10 Uhr ab Bad Laasphe nach Bad Berleburg und um 15.00 Uhr von Bad Berleburg nach Bad Laasphe werden in der Linie L193 weiterhin angeboten.

Nähere Informationen zum Fahrplanangebot und den Fahrpreisen auf den jeweiligen Strecken im ZWS erhalten die Fahrgäste bei der ZWSINFOLINE 8003 50 40 30 oder (01803) 50 40 30*, der Nahverkehrsauskunft im Drei-Länder-Eck oder auf der Internetseite des ZWS www.zws-online.de.

*Die persönliche Auskunft kostet 0,20 €UR/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €UR/Anruf.