14. Prellballturnier des TVG Buschhütten

(wS/red) Kreuztal 21.03.2017 | 14 Mannschaften aus NRW und dem Westerwald waren der Einladung gefolgt und kämpften in spannenden Spielen um den Gruppensieg. Aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein nahmen die Teams von TV Feudingen, Alcher TG, TG Friesen Klafeld und TVG Buschhütten am Turnier teil. Zu den Favoriten zählten die Barmer TG und die beiden jungen Mannschaften von TV Winterhagen. TVG Buschhütten 1 konnte 5 Siege in Folge einfahren und kamen gut ins Turnier. Im 6. Spiel stand uns einer der Favoriten gegenüber, TV Winterhagen 2. Die hatten bis jetzt nur 1 Spiel verloren und machten sich mit einem Sieg gegen uns noch Hoffnung auf den Gruppensieg. Die Buschhütter konnten gut mithalten und durch einige Eigenfehler des Gegners in Führung gehen, die man bis Spielende nicht wieder hergab. Der TVG siegte mit 22:20 gegen TV Winterhagen 2, und sicherte sich den Gruppensieg. Plötzlich gehörte man zu den Favoriten. TVG Buschhütten 2 konnte leider nicht gegen die 2 Favoriten in ihrer Gruppe gewinnen, sicherten sich aber Platz 3 und spielte gegen den 3. aus Gruppe 2, den TV Osberghausen, um Platz 5. Hier setzte sich der TVG Buschhütten 2 klar mit 33:21 durch und sicherte sich den 5. Platz.

v.l.: Die Turniersieger TV Winterhagen 1 – Barmer TG (Foto: Verein)

Im Kampf um den Turniersieg musste Buschhütten 1 gegen Barmer TG alles geben und gewinnen. Nach einem guten Start ging Barmen plötzlich mit 6 Bällen in Führung. Jetzt hieß es noch mal volle Konzentration und Punkte machen. Wir holten bis auf 2 Bälle auf, dann kam der Schusspfiff, für uns 2 Minuten zu früh. Die Barmer TG gewann mit 29:27 und wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Wollte man noch aufs Treppchen musste gegen TV Winterhagen 2 ein Sieg her, was man im Gruppenspiel schon geschafft hatte. Leider spielten die Mädels von Winterhagen diesmal besser und konnten in Führung gehen. Buschhütten 1 fand nicht die richtigen Mittel gegen diese eingespielte Mannschaft. Man verlor mit 24:20 und musste sich mit Platz 4 zufrieden geben, was allerdings das beste Ergebnis beim eigenen Turnier ist.

Im Endspiel standen sich der Barmer TG und TV Winterhagen 1 gegenüber. In einen Endspiel der besonderen Klasse kämpften beide um jeden Ball, keiner schenkte dem anderen was. Nach regulärer Spielzeit stand es unentschieden. Ein Sieger sollte aber ermittelt werden und so gab es 2×5 Min Verlängerung. Aber auch in dieser Zeit konnte kein Team einen Sieg einfahren, wieder unentschieden. Nach kurzer Beratung kam man zu dem Ergebnis, hier wird wohl heute keiner Gewinnen und somit wurden erstmals auf dem Buschhütter Prellballturnier 2 Mannschaften Turniersieger, die Barmer TG und TV Winterhagen 1.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier