Festnahme! 48-jährige musste von vier Polizisten überwältigt werden

(wS/ots) Bad Laasphe 10.03.2017 | Die Polizei in Bad Berleburg ermittelt aktuell gegen eine Frau unter anderem wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte.

Die Siegenerin war am gestrigen Donnerstagabend im Raum Bad Laasphe in einem Hotel offenbar aus Eifersucht vollkommen ausgerastet. So hatte sie zunächst ihren Oberkörper entblößt, mit Besteck um sich geworfen, ihren Mann und andere Gäste angegriffen und zudem versucht, eine andere Frau zu beißen. Nachdem sich das Geschehen nach draußen verlagert hatte, erschien die zwischenzeitlich alarmierte Polizei vor Ort. Aber selbst die Versuche der Beamten, die Frau zu beruhigen, scheiterten. Vielmehr wurden nun auch die Polizisten von der 48-Jährigen angegriffen. Wie von Sinnen versuchte die Siegenerin nun auch einen Polizisten zu beißen und riss einem anderen Beamten die Brille aus dem Gesicht. Dann brach sie einen Brillenbügel ab und versuchte damit auf den Hals des Polizisten einzustechen. Dabei wurde der Polizist auch leicht verletzt. Neben der Brille des Polizisten erlitten noch mehrere Polizei-Uniformteile und ein Funkgerät der Polizei Kollateralschäden. Letztlich waren vier Beamte von Nöten, um die wütend Tobende zu überwältigen und zu fesseln.

Die Frau wurde schließlich in Gewahrsam genommen und im weiteren Verlauf einem psychiatrischen Krankenhaus zugeführt.

Symbolbild

Symbolbild

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier