Netpher Dialog geht weiter

(wS/red) Netphen 10.03.2017 | Am 07. Februar fand um 19:00 Uhr ein weiterer Netpher Dialog im „Alten Bahnhof“ in Deuz statt. Nach anregenden und praxisbezogenen Vorträgen von Univ.-Professor Dr. Hanna Schramm-Klein von der Universität Siegen – Lehrstuhl Marketing – und Herrn Dr. Wolfgang Haensch von dem Büro CIMA Beratung + Management fand ein reger Austausch zwischen den anwesenden lokalen Akteuren und den geladenen Fachleuten statt. Auch das regionale Webkaufhaus Lokaso mit Sitz in Siegen stellte sich vor.

LOGO Netpher DialogBereichert um die vielen Impulse ging es in die Teamarbeitsphase, die die Möglichkeit eröffnete, miteinander ins Gespräch zu kommen und Ideen und Handlungsansätze zu Papier zu bringen. Im Anschluss hieran hatten die Gäste die Möglichkeit, die genannten Aspekte zu bewerten, sodass ein gewisses Ranking erkennbar war.

Aufgrund der am häufigsten genannten Themen und der vergebenen Punkte konnte eine thematische Zusammenfassung vorgenommen werden, die Basis für das Thema der nächsten Veranstaltung sein wird. Terminiert ist der nächste Netpher Dialog für den 27.04.2017 um 19:00 Uhr in Dreis-Tiefenbach. Hierzu lädt die Stadt Netphen herzlich ein. Weitergehende Informationen finden sich auf der städtischen Homepage unter www.netphen.de\NetpherDialog.

Der Arbeitstitel der Veranstaltung wird sein “Identität schaffen“. Dazu gehört insbesondere ein neues Logo bzw. einen Slogan für Gesamt-Netphen unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger zu entwickeln. Eine Marketingagentur wird den Prozess der Ideenfindung begleiten.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier