Ohne Helm unterwegs! Fahrradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

(wS/ots) Siegen 28.03.2017 | Eine 43-jährige Radfahrerin kam am Montagabend um kurz vor 20 Uhr in Siegen in der „Fludersbach“ aufgrund eines Fahrfehlers zu Fall und stürzte bei voller Fahrt auf ihren unbehelmten Kopf. Schwer verletzt musste die Siegenerin in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang erneut auf die Wichtigkeit von Fahrradhelmen hin:

Fahrradhelme retten Leben!

Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer sollten zu ihrer eigenen Sicherheit nur mit Helm unterwegs sein. Ein Sturz ist überall möglich!

Zu Unfällen kann es trotz größter Aufmerksamkeit auf Seiten des Radlers immer kommen. Stürze können schwerste Kopfverletzungen zur Folge haben. Ein Fahrradhelm kann helfen, diese zu vermeiden.

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de
.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier