Säugling bei Verkehrsunfall verletzt

(wS/ots) Siegen 29.03.2017 | Ein 26-jähriger Subaru-Fahrer beabsichtigte am Mittwochmittag im Bereich der Kreuzung „Reichwaldz-Ecke“ in die Freudenberger Straße abzubiegen, übersah dabei allerdings eine für ihn Rotlicht zeigende Ampelanlage und kollidierte dann mit einem VW Polo, der die Sandstraße in Richtung Kölner Tor befuhr. Bei dem Unfall wurde ein in dem Polo befindlicher zwei Monate alter Säugling verletzt. Das Kind wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. Zudem entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Archivbild: wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier