Vermisst! Polizei sucht nach 68-Jähriger im Bereich Obersdorf

(wS/ots) Wilnsdorf-Obersdorf 01.04.2017 | Update | Gute Nachrichten: Die gesuchte Frau ist wieder da. Die Frau wurde gefunden.

Wilnsdorf-Obersdorf 31.03.2017 | Bei einer aktuellen Öffentlichkeitsfahndung bittet die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach einer vermissten Person.

Seit dem heutigen Morgen (31.03.2017) wird die 68-Jährige Frau B. aus Wilnsdorf-Obersdorf vermisst.

Frau B. ist 1.68 Meter groß, schlank und hat kurze, schwarze Haare. Bekleidet ist sie mit einem blauen Pullover, blauen Jeans und Pantoffeln.

Frau B. ist desorientiert und vermutlich zu Fuß im Raum Wilnsdorf oder Siegen unterwegs.

Die Kreispolizeibehörde hat bereits intensive Fahndungsmaßnahmen unter anderem mit Hubschrauber und Personensuchhunden nach der Vermissten durchgeführt. Allerdings bislang ohne Ergebnis. Von daher bittet die Polizei nun die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach der Vermissten. Personen, die die Vermisste gesehen haben oder aber sachdienliche Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 0271-7099-0 in Verbindung zu setzen.

Update (18:45 Uhr): Mittlerweile sind etwa 10 speziell ausgebildete Hunde an der Suche beteiligt. Der Einsatzort befindet sich im Bereich des Obersdorfer Sportplatzes.

Die Feuerwehr ist mit etwa 65 Einsatzkräften vor Ort und durchkämmt die umliegenden Wälder.

Fotos: Kay-Helge Hercher / wirsiegen.de

Diensthund Hexe (Holländischer Herder) machte sich heute als erster Vierbeiner auf die Suche nach der Vermissten. (Archivfoto: privat)

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier