Essen auf dem eingeschalteten Herd stehen gelassen: Vater und Kleinkind verletzt

(wS/ots) Siegen-Gosenbach 16.04.2017 | Am Sonntag, 16.04.2017 gegen 05:14 Uhr, wurde der Polizeileitstelle in Siegen durch die Feuerwehrleitstelle eine Rauchentwicklung aus einem Einfamilienhaus in Siegen-Gosenbach gemeldet. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass sich Essen auf dem eingeschalteten Herd entzündet hatte. Durch die Rauchentwicklung wurden ein 33-jähriger Familienvater und sein 6 Monate altes Kleinkind mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation vorsorglich in angrenzende Krankenhäuser eingeliefert. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht. Es entstand nur minimaler Sachschaden.

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier