Angebot des Jugendamts: Zwölf Tage Erlebnisfreizeit an der Ostsee

(wS/red) Siegen 22.08.2017 | Nach Langholz an der Ostsee reisten 25 Jugendliche zu Beginn der Sommerferien im Rahmen einer Freizeit des städtischen Jugendamtes. Neben der Unterkunft mit Meerblick durften sich die Zehn- bis 14-Jährigen vor allem auf ein vielfältiges Programm freuen. So konnten sie beispielsweise am Geocaching teilnehmen und verschiedene Kreativangebote wahrnehmen: Sie bauten Strandstühle, nähten Kissen und gestalteten Leinwände. Auch ein gemütlicher Abend am Lagerfeuer gehörte zu den Aktionen. Höhepunkte der erlebnisreichen Freizeit waren die Besuche in der Phänomenta und im Hansapark. Das städtische Jugendamt bietet die Ostsee-Freizeit für Jugendliche jedes Jahr in den Sommerferien an.

Zwölf Tage Erlebnisfreizeit an der Ostsee (Foto: Stadt Siegen)

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier