Vollbrand eines Einfamilienhauses in Bad Berleburg-Arfeld: Brandursache geklärt

(wS/ots) Bad Berleburg 22.08.2017 | Die Brandermittler des Bad Berleburger Kriminalkommissariats haben ihre polizeilichen Ermittlungen zur Ursache des Brandes des Einfamilienhauses in Bad Berleburg-Arfeld abgeschlossen.

Demnach wurde das Feuer mit Wahrscheinlichkeit unter Windeinwirkung durch nicht vollständig ausgekühlte Grillasche verursacht. Teile umherfliegender noch heißer Asche setzten so zunächst einen auf der Terrasse stehenden Holzwagen sowie weitere daneben stehende brennbare Gegenstände in Brand. Von diesen griff das Feuer dann auf die Terrasse und schließlich auf das Haus über.

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen ist eine technische Brandursache sowie Fremdeinwirkung auszuschließen.

Das Haus wurde bei dem Brandgeschehen komplett zerstört.

Symbolfoto: M. Groß

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier