A45: Nur ein Fahrstreifen in der Baustelle zwischen Olpe und Freudenberg

(wS/red) Olpe/Freudenberg 22.09.2017 | In der A45-Baustelle zwischen dem Kreuz Olpe-Süd und der Anschlussstelle Freudenberg in Fahrtrichtung Frankfurt steht dem Verkehr Samstag (23.9.) ab 18 Uhr nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Hier muss eine Verkehrsgefahr innerhalb der Baustelle beseitigt werden. Die Autobahn hat in diesem Bereich am Mittelstreifen als seitliche Begrenzung, fünf Meter lange Randbalken aus Beton. Da in der Verkehrsführung über diesen Randbalken der Schwerlastverkehr läuft, sind einige dieser Randbalken zerstört worden, da diese für diesen andauernden schweren Verkehr nicht ausgelegt sind. Diese 50 Randbalken werden ausgebrochen und durch Schnellbeton ersetzt. Die Autobahnniederlassung Hamm wird diese Gefahr bis Sonntagnachmittag (24.9.) beseitigen.

Symbolfoto: Sebastian Göbel / pixelio.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier