High Point Abschlussturnier auf dem Extreme Trail Pauwels

(wS/red) Hilchenbach 29.09.2017 | Am 7. Und 8. Oktober findet die Entscheidung der diesjährigen Turniere im Extreme Trail Pauwels statt. Neben zwei Turnieren in Allenbach, fand auch in 2017 erstmals ein Turnier auf einer großen Messe in Holland statt, welches das Hilchenbacher Team mit großem Aufwand und Erfolg organisierten und ausführte. Die neue Sportart für Pferde erfreut sich mittlerweile weltweit immer größerer Beliebtheit und somit wird das Abschlussturnier in Hilchenbach ein Highlight, das durch seine internationale Wertung seinesgleichen sucht.

Vorführungen in der Mittagspause, unter anderem wird der Siegerländer Klaus Wetzel die Arbeit mit dem Lasso und einer Kuh demonstrieren, gehören genauso zum Programm wie die gute kulinarische Versorgung durch den Tierschutzverein Hilchenbach.

Das Extreme Trail Team freut sich auf zahlreiche Besucher, die sich begeistern lassen möchten von Pferden und Reitern auf Balancierbalken, Hängebrücken, Stämmefeldern, Wasserschluchten und vielem mehr! Gefragt ist hier Kommunikation, Konzentration und Geschick von Pferd und Reiter.

Die Besucher können sich überraschen lassen und mitfiebern, wer die Pokale und den Gesamtsieg nach drei Turnieren in 2017 mit nach Hause nimmt.

Fotos & Plakat: Extreme Trail Pauwels
.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier