Raubdelikt mit Armbrust! Polizei fahndet nach maskierten Tätern

Polizei bittet Zeugen um Hinweise

(wS/ots) Kreuztal 30.09.2017 | Am Freitagabend, 29.09.2017, 23:15 Uhr, wurden zwei Männer im Alter von 47 und 54 Jahren Opfer einer Straftat. Im Einmündungsbereich Ziegeleistraße/Kärntner Straße bedrohten zwei bislang unbekannte und maskierte Täter die Geschädigten mit einer Armbrust. Sie erpressten die Herausgabe von mitgeführtem Bargeld und flüchteten danach. Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bislang erfolglos.

Die Beschuldigten werden wie folgt beschrieben:

Männliche Täter, Körpergröße: 170cm bis 175cm, schwarze Kleidung, ausländischer Akzent, schwarze Masken mit Sehschlitz.

Die Polizei fragt nun: Wer hat die Tat beobachtet? Wer hat die Täter vor oder nach der Tat gesehen und kann hierzu sachdienliche Angaben machen?

Das Kriminalkommissariat 2 ermittelt und nimmt Hinweisen unter der Telefonnummer 0271/ 7099-0 entgegen.

Symbolbild: Lutz Stallknecht / pixelio.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier