Einbrecher im Siegerland am vergangenen Wochenende sehr aktiv

(wS/ots) Siegen-Wittgenstein 30.10.2017 | Am vergangenem Wochenende kam es im Siegerland zu mehreren Einbrüchen mit teils hohen Sachschaden.

Einbruch bei Spedition in der Marienhütte – LKW-Auflieger durchsucht
Am vergangenen Wochenende – im Zeitraum zwischen Freitagabend und Sonntagabend, 20 Uhr – kam es zu einem Einbruch bei einer in Siegen-Eiserfeld in der „Marienhütte“ ansässigen Spedition. Dabei wurden auch einige dort abgestellte LKW-Auflieger von den Unbekannten angegangen bzw. durchsucht. Angaben zum genauen Diebesgut liegen dem in dieser Sache ermittelnden Siegener Kriminalkommissariat 5 noch nicht vor.
Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Spedition beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0271-7099-0 zu melden.

Einbruch in Spielhalle
Unbekannte drangen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag über einen Kellerschacht in eine Spielhalle in Siegen-Geisweid in der Marktstraße ein. Im Gebäudeinneren wurden mehrere Spielautomaten aufgebrochen und geleert.
Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Spielhalle beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0271-7099-0 zu melden.

Symbolfoto: M.Groß

Einbruch in Sportlerheim
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen Unbekannte in das Sportlerheim des FC 1990 Wahlbach ein und richten dabei einen Sachschaden von mehreren hundert Euro an. Zeugen, die im
Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Sportlerheims beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0271-7099-0 zu melden.

Einbrüche im Raum Neunkirchen
In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es imRaum Neunkirchen zu folgenden zwei Einbrüchen:
1.Neunkirchen-Zeppenfeld, Weidenstraße: Einbruch in Bäckerei, Objekt durchsucht, mehrere hundert Euro Sachschaden
2. Neunkirchen, Kölner Straße: Einbruch in Schuhgeschäft, Angaben zum möglichen Diebesgut liegen aktuell noch nicht vor.
Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Tatorte beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0271-7099-0 zu melden.

Einbrüche im Raum Kreuztal
In den letzten Tagen kam es im Raum Kreuztal zu folgenden Einbrüchen:
Nacht von Donnerstag auf Freitag: Einbruch in den Kindergarten im Anemonenweg. Dabei wurden mehrere Elektro-Artikel entwendet. In derselben Nacht kam es in der unmittelbaren Nähe auch noch zu einem versuchten Einbruch in das Stadtteilbüro in der Danziger Straße. Dort wurden mehrere Türen aufgehebelt und ein Schaden von 2000 Euro angerichtet.
Am Freitagvormittag in der Zeit zwischen 07.20 und 12.20 versuchten Unbekannte in der Roonstraße vergeblich, in eine dortige Arzt- bzw. Zahnarztpraxis einzubrechen, richteten dabei jedoch einen Sachschaden von mehreren hundert Euro an.
Sachdienliche Hinweise nimmt in allen drei Fällen das Kreuztaler Kriminalkommissariat unter 02732-909-0 entgegen.
.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier