Gartenhütte in Mudersbach brennt komplett ab

Gemeldeter Gebäudebrand mit Menschrettung sorgt für Großeinsatz der VG Feuerwehr Kirchen (Sieg)

(wS/red) Mudersbach (RLP) 04.10.2017 | Am Dienstagmorgen, gegen 01:10 Uhr, wurden die Löschzüge des Ausrückebereichs Siegtal, Brachbach Mudersbach und Niederschelderhütte, sowie der Löschzug Kirchen und die Feuerwehreinsatzzentrale durch die Leitstelle Montabaur zu einem Gebäudebrand mit Menschrettung in die Bahnhofstraße in Mudersbach unweit des Kirmesgeländes alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte aus Mudersbach brannte vor Ort eine Gartenhütte in einem kleinen Waldstück zwischen Bahnhofstraße und Bahntrasse in voller Ausdehnung. Teile des angrenzenden Waldes hatten ebenfalls bereits Feuer gefangen. Menschenleben waren im Gegensatz zur ersten Einsatzmeldung nicht in Gefahr. Verletzt wurde niemand.

Mehrere Trupps unter Atemschutz wurden zur Brandbekämpfung eingesetzt. Der Brand konnte schnell gelöscht und ein weiteres Übergreifen der Flammen auf den Wald verhindert werden. Der Einsatz dauerte bis ca. 04:00 Uhr in der Früh.

Die Feuerwehr Mudersbach wurde dann am Dienstagmittag gegen 11:00 Uhr nochmals zu Nachlöscharbeiten an die Einsatzstelle gerufen, nachdem die Polizei dort ihre Ermittlungen zur Brandursache durchgeführt hatte. Die Brandursache blieb trotzdem unklar. Die Nachlöscharbeiten dauerten zusätzlich noch circa 30 Minuten.

Fotos: Feuerwehr

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

106 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute