Polizei warnt vor falschem Toiletten-Handwerker

(wS/ots) Siegen 30.10.2017 | Ein noch unbekannter Trickdieb schellte am Samstagnachmittag um 15 Uhr bei einer in Weidenau „Zum Wildgehege“ wohnhaften 75-jährigen Seniorin und gab vor, die Toilette benutzen bzw. reparieren zu wollen. Nachdem die ältere Dame den Unbekannten in ihre Wohnung eingelassen hatte, entwendete dieser dort die Geldbörse der Seniorin.

Der Trickdieb wird wie folgt beschrieben: circa 25 Jahre alt, ca. 1,75 m groß, schmale Statur, dunkle Haare, schwarze Strickmütze, dunkle Bekleidung, sprach akzentfreies Deutsch, sah jedoch ausländisch aus und hatte einen dunkleren Teint.

Die Polizei warnt vor der geschilderten Mache und rät insbesondere älteren Menschen zu entsprechender Vorsicht. Sachdienliche Hinweise zu dem Trickdieb nimmt das in dieser Sache ermittelnde Siegener Kriminalkommissariat 2 unter 0271-7099-0 entgegen.

Symbolfoto: Rainer Sturm / pixelio.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier