Unachtsamkeit am Steuer: Schwerer Unfall fordert drei Verletzte

(wS/ots) Wilnsdorf 30.10.2017 | Ein 32-jähriger Opel-Fahrer kam am Sonntagabend um kurz vor 19 Uhr in Wilnsdorf auf der L893 zwischen Niederdielfen und Anzhausen aufgrund von Unachtsamkeit, er regulierte die Lautstärke am Autoradio, von seiner Fahrbahn ab. Es kam dann zu einem folgenschweren Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Seat Leon, der mit insgesamt vier Personen besetzt war und dessen Fahrer noch ein vergebliches Ausweichmanöver einleitete. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert. Außerdem entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro entstand und beide Fahrzeuge wurden total beschädigt.

Neben den im Rahmen der Unfallaufnahme eingesetzten Polizeikräften waren Löschzüge der Feuerwehr aus Anzhausen und Flammersbach und auch mehrere Rettungswagen vor Ort im Einsatz.

Fotos: M. Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier