Zwei Schwerverletzte nach Frontalkollision in Niederschelderhütte

(wS/ots) Mudersbach-Niederschelderhütte (RLP) 18.10.2017 | Zwei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall in Niederschelderhütte schwer verletzt. Sie waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden.

Zwei Schwerverletzte nach Frontalkollision in Niederschelderhütte (Foto: privat)

Ein 42-jähriger befuhr mit seinem Sportwagen, einem Nissan Roadster, die Kölner Straße von Siegen kommend in Richtung Kirchen. Kurz nach der Ausfahrt aus dem Kreisverkehrsplatz geriet das Fahrzeug des 42-jährigen ins Schleudern und dann nach links auf die Fahrspur des Gegenverkehr. Dort kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw Opel eines 56-jährigen. Durch die Kollision kamen die Fahrzeuge neben der Fahrbahn zum Stehen. Nach den Spuren und Unfallschäden zu urteilen, dürfte der Sportwagen des Unfallverursachers nach Ausfahrt aus dem Kreisverkehr stark beschleunigt worden sein.

Der entstandene Sachschaden dürfte bei 35.000 Euro liegen.

Zwei Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. (Foto: Polizei)

Der entstandene Sachschaden dürfte bei 35.000 Euro liegen. (Foto: Polizei)

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier