ABC-Alarm in Bad Berleburg aufgehoben!

(wS/red) Bad Berleburg 16.11.2017 | Wie die Kreisleitstelle der Feuerwehr soeben mitgeteilt hat besteht die Schadenslage im Bereich der Stadt Bad Berleburg nicht mehr.

Nach der Beschädigung einer Gas-Überlandleitung in der Innenstadt von Bad Berleburg sind die Arbeiten nun abgeschlossen und der Einsatz vor Ort wurde beendet.

Landrat Andreas Müller dankt allen Einsatzkräften vor Ort und darüber hinaus für ihren engagierten und kurzfristigen Einsatz.

Videobeitrag von heute Nachmittag…

ABC-Alarm in Bad Berleburg - Feuerwehr im Großeinsatz (Bad Berleburg/NRW)

Die Gasleitung wurde abgesperrt, es tritt kein Gas mehr aus. In den Ortschaften wird L-Gas eingespeist, um eine weitere Gasversorgung vor Ort zu gewährleisten. Durch das L-Gas kann es zu Funktionsproblemen mit betroffenen Heizungsanlagen kommen. Betroffen ist der komplette Bereich des Lahntals von Bad Berleburg über Bad Laasphe bis Marburg. Helfen können dann Heizungsmonteure oder die Störungsstellen der jeweiligen Anbieter. Unter der Hotline 0800 0793427 können sich Verbraucher auch direkt an Westnetz wenden.

Inzwischen haben alle Haushalte in Bad Berleburg wieder Strom. Dieser war aus Sicherheitsgründen abgeschaltet worden.

Die evakuierten Personen konnten die Notunterkunft verlassen und sind auf dem Weg zurück in ihre Häuser und Wohnungen.

Das Bürgertelefon des Kreises Siegen-Wittgenstein wurde deaktiviert.

Foto: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier