Großalarm für die Feuerwehr! Brand in Altersheim

(wS/red) Wilnsdorf-Niederdielfen 07.11.2017 | Update | Eine defekte Waschmaschine im Kellerbereich verursachte am Dienstagmorgen um 11.20 Uhr eine Rauchentwicklung in einem Wilndorfer Altenheim in Niederdielfen. Die Feuerwehr löste vor diesem Hintergrund entsprechenden Alarm für ihre Kräfte aus. Der Hausmeister des Altenheims und ein weiterer Mitarbeiter konnten die Brandursache jedoch mit eigenen Mitteln beseitigen, bevor die Feuerwehr eintraf. Im Wohnheim hatten sich die Bewohner zum Zeitpunkt des Brandes entweder in ihren Zimmern oder dem Speisesaal aufgehalten. Es wurden daher keine Personen durch Rauchgase verletzt.

(wS/red) Wilnsdorf-Niederdielfen 07.11.2017 | Erstmeldung | Zu einem Großeinsatz wurden Feuerwehr und Rettungsdienst am Dienstag gegen 11:30 Uhr nach Niederdielfen alarmiert.

In einem Altersheim in der Straße „Augraben“ war auf Grund eines technischen Defekts eine Waschmaschine in Brand geraten. Da es sich um ein Gebäude mit vielen Bewohnern handelt wurde „Großalarm“ ausgelöst. Binnen kürzester Zeit waren sehr viele Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Auch der Rettungshubschrauber „Christoph 25“ wurde an die Einsatzstelle beordert.

Der Brand konnte schnell gelöscht werden, es kamen keine Personen zu Schaden. Die Hauptdurchgangsstraße in Niederdielfen musste für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt werden.

Der Einsatz hat wieder einmal gezeigt, dass das Rettungswesen im Kreisgebiet vorbildlich funktioniert.

Fotos: A. Trojak / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier