Pkw-Brand: Hts kurzzeitig gesperrt

(wS/ots)  Kreuztal-Buschhütten 20.11.2017  | Update | Am Sonntagmittag kam es – vermutlich durch einen technischen Defekt bedingt – in Kreuztal auf der HTS (=Schnellstraße / Stadtautobahn) zu einem PKW-Brand. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten das Fahrzeug noch rechtzeitig und unverletzt verlassen. Der Brand wurde schließlich von der alarmierten Feuerwehr gelöscht. An dem betroffenen Skoda entstand ein Brandschaden von rund 5000 Euro. Bis zum Ende des Einsatzes musste die HTS einspurig gesperrt werden.

(wS/mg)  Kreuztal-Buschhütten 19.11.2017  | Erstmeldung | Am Sonntagmittag kam es auf der Hts zwischen den Anschlussstellen Buschhütten und Geisweid zu Behinderungen aufgrund eines Pkw-Brandes. Kurz nach der Anschlussstelle Buschhütten geriet ein Skoda vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in Brand. Die Insassen konnten selbstständig den Pkw verlassen und kamen mit dem Schrecken davon. An dem Skoda entstand Totalschaden. Während der Löscharbeiten wurde die Hts im Bereich der Einsatzstelle gesperrt. Der Verkehr in Richtung Siegen wurde ab Buschhütten umgeleitet.

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier