Tierschutzverein feiert am Heidenberg sein 80-jähriges Jubiläum

(wS/red) Siegen 08.11.2017 | Auf eine 80-jährige Vereinsgeschichte blickt der Tierschutzverein für Siegen und Umgebung zurück. Das Jubiläumwird am 18. Und 19. November 2017 im Tierheim Siegen auf dem Heidenberg mit einem Herbstfest gefeiert.

Zwischen 13:00 und 17:00 Uhr erwarten die Besucher an beiden Tagen neben einer kleinen Ausstellung mit Daten rund um 8 Jahrzehnte Tierschutzarbeit in Siegen und Umgebung und die Entstehungsgeschichte des Tierheimes, kulinarische Köstlichkeiten. Der Flohmarkt lädt zum Stöbern ein und auf einem Rundgang können das Tierheim und seine Bewohner kennen gelernt werden. Vermittlungen finden während des Herbstfestes nicht statt.

Archivbild: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

Die Tierheimleitung bittet die Besucher wegen der zu erwartenden Verkehrsprobleme in der Heidenbergstraße den IKEA Parkplatz zu nutzen und über den Fußweg zum Tierheim zu kommen. Auch werden die Besucher herzlich gebeten, die eigenen Tiere zum Besuch des Herbstfestes nicht mitzubringen, um den eigenen Tieren und den Tierheimtieren unnötigen Stress und Aufregung zu ersparen.

80 Jahre Tierschutzverein für Siegen und Umgebung sind 80 Jahre Engagement für das Wohl der Tiere. Die Aufgaben sind stetig gewachsen. Aus den Anfängen ist ein Verein mit über 2000 Mitgliedern gewachsen, der sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen muss. Neben der Tierschutzarbeit trägt der Verein Verantwortung für das Tierheim Siegen und seine Mitarbeiter. Im Tierheim werden pro Jahr etwa 2000 Fund und Abgabetiere aufgenommen und vermittelt, täglich sind 350 Tiere zu versorgen. Diese Arbeit ist nur über Spenden und Patenschaften möglich.
Weitere Informationen zum Tierheim Siegen unter www.tierheim-siegen.de.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier