Frau mit Taschenmesser bedroht

(wS/ots) Siegen 08.01.2018 | Das Siegener Kriminalkommissariat 4 ermittelt aktuell gegen einen noch unbekannten Mann, der am Freitagnachmittag gegen 16.40 Uhr in der Siegener Kampenstraße eine dort entlang gehende 43-jährige Passantin mit einem Taschenmesser bedroht hatte.

Zunächst hatte der Mann der Frau vor die Füße gespuckt. Als die 43-Jährige sich über dieses unflätige Verhalten beschwerte, zog der Unbekannte unvermittelt sein Taschenmesser hervor und hielt es drohend in Richtung der Frau.

Er wird wie folgt beschrieben: ca. 170 cm groß, 20-30 Jahre alt; dünnes, kurzes, blondes Haar, trug Adidas-Turnschuhe mit auffälligen rot-pink-orangenen Streifen und führte einen schwarzen Adidas-Rucksack mit auffälliger weißer „ADIDAS“ Beschriftung mit sich. Nach dem Vorfall trat der Mann noch gegen eine Mülltonne und ging dann in Richtung Oberstadt weiter.

Sachdienliche Hinweise zudem Unbekannten nimmt die Polizei unter 0271-7099-0 entgegen.

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier