Sechs Einbrüche im Raum Neunkirchen: Schulgebäude, Bäckerei, Kindergarten und Geschäftsräume betroffen

(wS/ots) Neunkirchen 08.01.2018 | Am vergangenen Wochenende kam es in Neunkirchen zu insgesamt sechs Einbrüchen.

Bei den Einbruchsobjekten handelt es sich im einzelnen um :

1. Das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Neunkirchen im Kopernikusring. Hier drangen die Täter in mehrere Räume der Verwaltung ein, entleerten einen Feuerlöscher im Flur und hinterließen einen Sachschaden von rund 5000 Euro.

2. Den AWO-Kindergarten im Kopernikusring, bei dem ein Fenster eingeschlagen und Bargeld entwendet wurde.

3. Eine Bäckerei in Zeppenfeld in der Weidenstraße, bei der eine rückwärtige Metall-Tür aufgebrochen und anschließend Bargeld entwendet wurde.

4. Bei einem anderen Geschäft in der Weidenstraße „bissen sich die Einbrecher einer sehr gut gesicherten Tür die Zähne aus“, sprich: hier blieb es beim Einbruchsversuch.

5. Ein Geschäft für russische und polnische Spezialitäten in Neunkirchen an der Kölner Straße.

6. Um das Schulgebäude „Am Porzhain“ in Neunkirchen, bei dem vorfundenes Bargeld entwendet wurde.

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt jetzt in allen Fällen und bittet mögliche Zeugen dabei um sachdienliche Hinweise zu etwaigen verdächtigen Personen oder Fahrzeugen unter 0271-7099-0 entgegen.

Symbolfoto: bons

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier